Nov 09

Schneller Biskuit für Torten

Zutaten:
– 6 Eier
– 6 EL heißes Wasser
– 200 gr. Zucker
– 1 Pck. Vanillezucker
– 100 gr. Mehl
– 100 gr. Stärke
– 25 gr. Kakao (kein Neskuit o.ä.!) – für Schokoladenbiskuit oder 25 gr. Stärke – für hellen Biskuit
– 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Eier ungetrennt schaumig schlagen, dabei nach und nach das heiße Wasser zugeben. Den Zucker einrieseln lassen. Diese Masse solange schlagen, bis eine gelb-weißliche Masse entstanden ist. Das Mehl mit der Stärke, dem Kakao und dem Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 175° ca. 25 – 30 Minuten backen.
Nov 09

Milchmädchentorte

Zutaten

Teig
– 1 Dose gezuckerte Kondensmilch („Milchmädchen“)
– 2 Eier
– 200 gr. Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– einige TL Wasser

Füllung
– 600 ml Sahne
– 3 Päckchen Sahnesteif
– 1 EL Vanillezucker
– 3 EL Waldfruchgelee

Zubereitung

Auf Backpapier 8 Kreise mit ca. 23 cm Durchmesser aufzeichnen. Normalerweise passen immer zwei Kreise auf ein Backblech. Den Backofen auf ca. 200° vorheizen.

Die Kondensmilch und die Eier cremig rühren. Backpulver und Mehl vermischen und nach und nach einrühren. Ca. 1,5 bis 2 EL des Teiges  auf die ersten beiden Kreise streichen (am Besten von der Mitte nach Außen) und im vorgeheizten Backofen ca. 6 Minuten backen. Die Böden sollen im äußeren Bereich leicht gebräunt sein. Während des Backens die nächsten Böden vorbereiten. Sofort nach dem Backen das Backpapier abziehen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Sollte der Teig zu fest werden (z.B. ab dem 2 Blech) und sich nicht mehr dünn ausstreichen lassen, etwas Wasser(1-2 EL.) zum Teig gegeben.
Nachdem alle Böden gebacken und ausgekühlt sind, die Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Das Gelee unterziehen.
Schichtweise Boden und Sahne stapeln so das unten und oben je ein Boden auf-/unterliegt.

Die Torte mindestens über Nacht durchziehen lassen.

Quelle: http://tortentante.blogspot.de

DSC_0140

Jan 03

Spritzgebäck

Zutaten
250g Butter
250g Zucker
500g Mehl
2 Pck. Vanillezucker
1 abgeriebene Zitronenschale
3 Eigelb
2 gestr. TL Backpulver

Zubereitung
Butter, Zucker, Vanillezucker, etwas abgeriebene Zitronenschale, Eigelb, Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten.
Dann durch den Fleischwolf mit Plätzchenaufsatz drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 180°C ca. 10 bis 15 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Jan 03

Kokosmakronen

Zutaten
4 Eiweiss
250g Vanillezucker
250g Kokosraspel, getrocknet
1 Pkg. Backoblaten

Zubereitung
Das Eiweiß zu einem sehr steifen Schnee schlagen. Den Zucker und die Kokosraspeln unterheben. Auf den Oblaten kleine Häufchen (mit zwei Teelöffeln formen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

Jan 03

Vanillekipferl

Zutaten
560g Mehl
160g Zucker
400g Butter, oder Margarine
200g Haselnüsse
100g Puderzucker zum Wenden
4 Pkt.Vanillezucker

Zubereitung
Mehl, Zucker und in kleine Stücke geschnittene weiche Butter und die Nüsse zu einem Teig verkneten, ca. 1 Std. kühlen. Aus dem Teig eine Rolle mit ca. 5cm Durchmesser formen, davon ca. 0,5cm breite Stücke abschneiden, die man zu Kipferl formt. D.h. Rollen und zum Halbmond formen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf der mittleren Schiene bei 175° goldgelb backen (ca. 15 Min.).
Den Puderzucker und 4 P. Vanillezucker mischen, die gerade gebackenen Kipferl 5 Minuten abkühlen lassen und in der Zuckermischung wenden. Auf einem Gitter auskühlen lassen.